Tagung "Industrie + Informatik"

Best Practices für die Digitalisierung der Industrie

  • 09. Mai 2016
  • 13:00 - 19:00 Uhr
  • Veranstalter:
  • Für
  • kostenfrei
Download iCAL-Kalendereintrag  (ics.Datei)

Digitale Transformation, Industrie 4.0 oder Digitaler Wandel: viele Begriffe, viele Facetten. Aber was verstehen wir eigentlich unter der Digitalisierung der Industrie: ein Buzzword oder doch schon einen Megatrend? Wer in Zukunft wettbewerbs- und innovationsfähig bleiben will, kommt nicht daran vorbei, sich mit DEM Zukunftsthema der heutigen Zeit zu beschäftigen. Deshalb initiiert die Industrie- und Handelskammer Karlsruhe gemeinsam mit dem CyberForum im Rahmen des Digitalen Innovationszentrums (DIZ) erstmalig die neue Tagung „Industrie + Informatik“.

Die gemeinsame Tagung bietet den Teilnehmern spannende Diskussionsimpulse in Bezug auf Best Practices und Erfahrungswerte aus technischer und unternehmerischer Sicht, sowie neue Chancen von Digitalisierungsansätzen im Industrieumfeld. Insbesondere der fachliche Austausch und die Vernetzung relevanter Akteure aus Wirtschaft und Wissenschaft aus der Region und Baden-Württemberg stehen im Fokus. Im Plenum und in den parallel laufenden Foren werden die konkreten Umsetzungskonzepte auf der Ebene „Innovative Technologien“ sowie „Neue Geschäftsmodelle“ diskutiert und bereits existierende Digitalisierungsumsetzungsbeispiele präsentiert.

Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus mittelständischen Industriebetrieben, Anbieter und Anwender der IKT-Branche, als auch an Forschungseinrichtungen, Netzwerke und politische Entscheidungsträger der Region und aus Baden-Württemberg. Wir freuen uns auf Sie!

Programm

Ab 13:00 Uhr  Mittagsimbiss und Ausstellung
Hauptmoderation: Dr. Christoph Kilger, Head of Supply Chain & Operations, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Mannheim

14:00 Uhr  Begrüßung
Wolfgang Grenke, Präsident IHK Karlsruhe
David Hermanns, Geschäftsführer CyberForum e.V., Karlsruhe

______________________________________

14:15 Uhr  Keynote Wissenschaft:
Internettechnologien für Industrie 4.0 - methodische Grundlagen und aktuelle Entwicklungen

Dr.-Ing. Thomas Usländer, Abteilungsleiter Informationsmanagement und Leittechnik, Fraunhofer IOSB, Karlsruhe

14:45 Uhr  Keynote Industrie:
Lean meets Industrie 4.0 – Produktionsstrategien im Wandel der Zeit

Johann Soder, Geschäftsführer Technik, SEW Eurodrive GmbH & Co. KG, Graben-Neudorf

15:15 Uhr  Keynote IT:
Mit Industrie 4.0 / IoT / Digitalisierung zu mehr Produktivität, Flexibilität und Kundenbindung

Gernot Hafner, Chief Technical Officer, FRITZ & MACZIOL Software und Computervertrieb GmbH, Karlsruhe/Ulm


15:45 Uhr  Allianz Industrie 4.0 Baden-Württemberg - Unterstützungsangebote für die Industrie
Dr. Christoph Zanker, Leiter Koordinierungsstelle c/o VDMA, Stuttgart

______________________________________

15:55 Uhr  Kaffeepause und Ausstellung

______________________________________

16:40-18:00 Uhr  Parallele Foren:

Forum 1:
Innovative Technologien
Moderation: Dr. Christoph Kilger, Head of Supply Chain & Operations, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Mannheim

Industrie 4.0 als Enabler in der Produktion
Nicole Stricker, Gruppenleiterin, wbk Institut für Produktionstechnik, KIT, Karlsruhe

Industrie 4.0 – UseCases und Auswirkungen auf die Pumpenindustrie
Dr. Thomas Paulus, Leiter Startup Industrie 4.0, KSB AG, Frankenthal

Digitalisierung in der Industrie = Enterprise Integration und Business Process Management (BPM)?
Dirk Detmer, Geschäftsführer und Gründer der SoftProject GmbH, Ettlingen

______________________________________
 
16:40  Forum 2:
Neue Geschäftsmodelle
Moderation Prof. Dr. Steffen Kinkel, Leiter ILIN Institut für Lernen und Innovation in Netzwerken, Hochschule Karlsruhe

Die Innovation, die aus der Nische kommt
Prof. Dr.-Ing. Eric Sax, Direktor im Bereich Embedded Systems and Sensors Engineering (ESS) am FZI Forschungszentrum Informatik, Karlsruhe

Sensor Intelligence für die Industrie in der Welt von Big Data
Bernhard Müller, Geschäftsleitung Industrie 4.0, SICK AG, Waldkirch

Software Is Eating The World: Kollaborations- und Netzwerkgeschäftsmodelle für hardwareübergreifende Softwareplattformen in der Industrie
Dr.-Ing. Sven R. Schmidt-Rohr, CEO ArtiMinds Robotics GmbH, Karlsruhe

- Ende der parallelen Foren -

______________________________________

18:00  Keynote Ausblick: Digitale Transformation – ein Weckruf
Tim Cole, Internetpublizist und Buchautor, Salzburg

18:45  Schlussworte und Ausklang

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus mittelständischen Industriebetrieben, Anbieter und Anwender der IKT-Branche, als auch an Forschungseinrichtungen, Netzwerke und politische Entscheidungsträger der Region und aus Baden-Württemberg.

Dies ist eine Kooperationsveranstaltung der IHK Karlsruhe und dem CyberForum e.V. Dazu laden wir Sie sehr herzlich ein.
Gemeinsam mit dem FZI Forschungszentrum Informatik betreibt das CyberForum mit Unterstützung des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft das Digitale Innovationszentrum Baden-Württemberg (DIZ). Ziel ist es, die Wirtschaft und insbesondere den Mittelstand in Baden-Württemberg in seinem Digitalisierungsbestreben zu unterstützen.
www.diz-bw.de

Kostenbeteiligung pro Person: 89 EUR (inkl. MwSt.)
Studenten: 19 EUR (inkl. MwSt.) pro Person
Studenten bitte ausschließlich per E-Mail (ariane.vogel@karlsruhe.ihk.de) anmelden. Bitte bringen Sie Ihren Studentenausweis mit.

Hier können Sie sich zur Veranstaltung anmelden.