Vom Stahlhändler zum Plattformbetreiber

Die Digitalisierung bei Klöckner & Co - DIGISTRANET Abschlussevent

Eventdetails

In seinem Vortrag schildert unser Referent Christian Pokropp, wie die Digitalisierung des über 110 Jahre alten Traditionskonzerns 2014 in Berlin begann und es innerhalb von fünf Jahren mit Hilfe agiler Arbeitsweisen gelang, 25 % des Konzernumsatzes über digitale Kanäle zu erzielen.

Klöckner & Co ist weltweit einer der größten produzentenunabhängigen Stahl- und Metalldistributoren und eines der führenden Stahl Service Unternehmen. Über sein Distributions- und Servicenetzwerk von rund 160 Standorten in 13 Ländern bedient Klöckner & Co über 100.000 Kunden. Aktuell beschäftigt der Konzern rund 8.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2018 erwirtschaftete Klöckner & Co einen Umsatz von rund 6,8 Mrd. €. Als Pionier des Wandels in der Stahlindustrie digitalisiert Klöckner & Co seine komplette Liefer- und Leistungskette. Über die Digitaleinheit kloeckner.i werden zunehmend auch Beratungslösungen für externe Unternehmen angeboten. Das vom Konzern initiierte unabhängige Venture, XOM Materials soll zum Betreiber der führenden Industrieplattform für Stahl, Metall und angrenzende Bereiche weiterentwickelt werden.

Abschlussevent DIGISTRANET

Generell stellt die Entwicklung einer Digitalisierungsstrategie gerade KMUs vor große Herausforderungen, da sie damit häufig Neuland betreten. Das Projekt DIGISTRANET will deshalb ein interdisziplinäres, bottom-up orientiertes, branchenübergreifendes Netzwerk zwischen IT-Wirtschaft, Anwenderbranchen und Wissenschaft aufbauen mit dem Ziel, gemeinsam methodische, kreativitätsfördernde Werkzeuge zu erproben, zu diskutieren und zu analysieren, um in einer gemeinsamen, anregenden Umgebung neuartige Digitalisierungsvorhaben zu entwickeln und zu realisieren.

Bei der großen Abschlussveranstaltung am 07. Mai 2019 werden die Ergebnisse des Projektes vorgestellt.

Ab 14 Uhr findet der ausführliche Erfahrungsaustausch mit den Netzwerkpartnern und der Hochschule Pforzheim in den Räumlichkeiten des CyberForum statt. Interessenten können sich bei Frau Ceren Akbaba unter Akbaba@cyberforum.de anmelden.

Das Innovationsforum "DIGISTRANET" wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung im Rahmen der Initiative Innovationsforen Mittelstand gefördert. Die Gesamtkoordination liegt beim CyberForum e.V.

----------------------------------------------------

Wir danken unserem Veranstaltungspartner Hoepfner Burghof Restaurant |Brauereiausschank | Hotel | Eventlocation.   

Freuen Sie sich auf einen spannenden Vortrag und das gemeinsame Networken im gemütlichen Schalander der Hoepfner-Burg bei Bier und Brezeln sowie viel Zeit und Gelegenheit, Ihre Business-Kontakte zu vertiefen und neue Kontakte zu knüpfen: aus dem Netzwerk für das Netzwerk!

Alle Mitglieder,  Noch-Nicht-Mitglieder und Gäste sind herzlich willkommen, die Anmeldung ist aber erforderlich.

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.