Online-Stakeholdermeeting

Standardschnittstelle für Personaldaten

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) bringt in dieser Online-Session Techniker/innen und Führungskräfte aus Softwareunternehmen zusammen, die anwendungsbezogen mit Personaldaten arbeiten und an der Entwicklung einer Standardschnittstelle interessiert sind. Insbesondere Unternehmen aus dem Bereich Zeiterfassung stehen in diesem Meeting im Fokus.

Kurzfristiges Ziel ist die Unterstützung von Software-Konsortien, die eine vernetzte Lösung über offene Standards entwickeln möchten. Mittelfristiges Ziel ist, aktiv den Aufbau eines Schnittstellen-Ökosystems für den IT-Mittelstand voranzutreiben, den das KIW im Rahmen der Initiative Mittelstand Digital verfolgt: Schnittstellen-Angebote.

Wir möchten mit diesem Meeting Ihre Vorstellungen und Anforderungen kennenlernen, gemeinsam mit Ihnen auf diese Ziele hinarbeiten und Sie mit möglichen Partnern in Kontakt bringen!

Ablauf des Meetings:

  • Einführende Vorstellung der Angebote und Zielsetzung des KIW
  • Kurzvorstellung der Teilnehmenden (jeweils 1 bis 3 Min.)
  • Einführung: Definition von Datenobjekten auf Grundlage der Core Component Library UN/CCL, einem Objektmodell auf Basis des UN/EDIFACT Standards
  • Vorstellung des KIW Schnittstellenkatalogs / Anwendungsszenario und exemplarische Objektdefinitionen
  • Beispiel der Umsetzung / Anwendung im Konsortium Stellwerk-4 (Software Gesamtlösung im Bereich Facility Management)
  • Diskussion: Standardschnittstelle im Bereich Personaldaten / Zeiterfassung: Chancen, Anforderungen, Next-Steps

Im Nachgang: Zusammenfassung der Beiträge, Vorschlag einer Roadmap, Planung eines Anschlusstermins (Ende Februar)

Teilnehmende Experten: Prof. Dr. Andreas Johannsen, Christopher Gelling

Moderation und Planung: Stefan Göllner

Anmeldung

Hier geht es zur Anmeldung: https://itwirtschaft.de/termine/online-speeddating/

Über das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) 

Das Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum IT-Wirtschaft (KIW) informiert die mittelständisch geprägte IT-Wirtschaft und fördert die Vernetzung sowie die Realisierung kooperativer Geschäftsmodelle. Die Kernaufgabe des Kompetenzzentrums ist die Vernetzung von mittelständischen IT-Unternehmen und deren IT-Lösungen. Regionale Anlaufstellen in Berlin (Hauptsitz), Aachen, Kassel und Karlsruhe unterstützen Software-Anbieter mit Expertenwissen, Netzwerken zum Erfahrungsaustausch, Demonstrationszentren und Best Practice-Beispielen. Das Ziel: die Wettbewerbsfähigkeit kleiner und mittelständischer Unternehmen durch Vernetzung mit anderen Lösungen zu erhalten. Das Unternehmernetzwerk CyberForum mit Sitz in Karlsruhe ist Stützpunkt Süd des KIW und Anlaufstelle für den IT-Mittelstand in Süddeutschland. 

Diese Seite funktioniert leider nur "richtig" mit Javascript und Cookies!

Verschiedene zentrale Funktionen benötigen Cookies & Javascript, daher können Sie die Seite ohne diese Funktionalitäten leider nicht benutzen.