Cybinar: Gesellschaft 5.0

Sichtbar und erfolgreich im Zeitalter der digitalen Austauschbarkeit

Die Ökonomen Carl Frey und Michael Osborne kamen 2013 zum Entschluss, dass bis 2030 rund 47 % aller Arbeitsplätze in den USA der Automatisierung zum Opfer fallen. Ganz oben auf der Liste stehen die Bereiche Finanzen, Verwaltung, Logistik, Spedition, Medizin und vor allem die Produktion. Eine Studie der ING-DiBa aus dem Jahr 2017 geht sogar von 59 % aller Arbeitsplätze in Deutschland aus, die ebenfalls von Robotern oder Software ersetzt werden können. Millionen Menschen werden sich daher  beruflich und privat umorientieren müssen. Die Schwierigkeiten jeder Umorientierung sind eingefahrene Regeln, Richtlinien und Normen.

Jeder Mensch wird mit einer Persönlichkeit geboren, bereits am Tag der Geburt beginnen Eltern diese abzutrainieren. Ein Junge hat blau zu tragen, ein Mädchen rosa. Dieses von Menschen erschaffene "Gesetz" ist Trend. Die Persönlichkeit eines Menschen abzutrainieren, setzt sich leider in Kita, Schule und Hochschule fort.

Überall wird annähernd das gleiche unterrichtet und somit müsste jeder einen ähnlichen Unterrichtswissensstand haben. Das macht uns vergleichbar oder austauschbar. Wer künftig im digitalen Zeitalter überleben will, sollte nicht "gleich" sein und muss sich zur Marke "Ich" entwickeln. Nur wer authentisch ist und seine Marke lebt, bleibt sichtbar.

Zielgruppe:
Die Veranstaltung richtet sich an Unternehmer, Führungskräfte, Angestellte, Selbstständige und Studierende.


Anmeldung:

Dieses Cybinar findet online über das Tool GoToWebinar statt.

Die Teilnahme ist selbstverständlich kostenfrei!