Eventdetails

IT-Sicherheit ist der zentrale Faktor heute und in der Zukunft. Steigende Zahlen der Cyberangriffe verdeutlichen dies immer wieder auf’s Neue. Ein unüberschaubarer Markt an IT-Sicherheitslösungen und IT-Sicherheitsdienstleistern macht das Unterfangen „IT Sicherheit implementieren“ nicht gerade einfach. 

Vielleicht haben Sie sich schon die Frage gestellt: „Wo und wie anfangen, wenn ich IT-Sicherheit erstmals mit Konzept im Unternehmen implementieren möchte?“ Vielleicht haben Sie sich auch schon mit der ISO 27001 beschäftigt, und festgestellt, dass die Norm für einen Mittelständler eine doch sehr hohe Hürde darstellt.

Erfahren Sie wie Sie mit Hilfe des ITQ2020 Standards und der IT-Sicherheitsbasisprüfung vorgehen, um zielgerichtet in IT-Sicherheit zu investieren und Ihr Unternehmen für mehr IT-Sicherheit fit machen. Nach der Methodenvorstellung besteht die Möglichkeit mit dem Referenten in einer Diskussionsrunde verschiedene Fragen und Aspekte rund um die IT-Sicherheit und möglicher IT-Sicherheits-Zertifizierungen (ITQ2020, VdS 3473, ISO 27001) zu diskutieren.

Zielgruppe

Der RoundTable richtet sich vorrangig an Geschäftsführer und Führungskräfte von mittelständischen Unternehmen die die IT-Sicherheit im Unternehmen verantworten (müssen). 

Neben dem Impulsvortrag ist Zeit für Fragen, die anregende Diskussion und den fachlichen und persönlichen Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern und mit dem Referenten vorgesehen – Sie sind dabei in einer kleinen Gruppe unter Kollegen und lernen mit- und voneinander.

Die Teilnehmerzahl ist beschränkt; deshalb unbedingt anmelden.

Profitieren Sie davon, kostenfrei Wissen in Anspruch zu nehmen und für einen Wissenszuwachs in Ihrem Unternehmen zu sorgen!

Bei Überbuchung behalten wir uns vor, die Teilnehmerzahl pro Unternehmen zu kontingentieren.